Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

IDEENWERKSTATT 2
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Ideenwerkstatt 2

cutout of cut_out_asset_10965.jpg

Am 15. Oktober 2011 fand in der Festhalle Schmiden die zweite Ideenwerkstatt zur Fragestellung "Wohin soll es gehen?" statt.

Die Ideen für das Jahr 2025 kreisen um die bestehenden Kontraste von dörflichen und städtischen Strukturen, kleinen und großen Maßstäben, Alt und Neu, der begrenzten Siedlungs- und Gemarkungsfläche und der in Teilräumen hohen Bebauungsdichte
Fellbachs. Manche Vorschläge scheinen konträr, schließen sich aber
gegenseitig nicht zwingend aus, wie eispielsweise "Architekturvisionen wagen" und "Altbaubestand erhalten". Thematisiert wird eine Mischung aus (bezahlbarem) Wohnraum, Arbeiten, Einkaufen und Bildung. Eine Stärkung der Zentren mit mehr Urbanität wird genauso angesprochen wie eine qualitätsvolle Innenentwicklung und Schonung des Landschaftsraums.

Die zu Oberbegriffen und Leitvisionen zusammengefassten Vorschläge (zum Beispiel „Tradition und Moderne verträglich verbinden“, „Ortskerne stärken und Urbanität schaffen“) dienen in der dritten Ideenwerkstatt im Februar 2012 als Grundlage für die Entwicklung von konkreten Maßnahmenvorschlägen.

Das Protokoll der Arbeitsgruppe aus der Ideenwerkstatt 2 steht hier als PDF-Datei zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:

zuständiger Moderator

Jochen Aminde
Weeber+Partner

Tel: 0711/620093-60
E-Mail: staffel25@fellbach.de

 

Themenbeauftragte der Stadt Fellbach

Barbara Neumann-Landwehr
Rathaus Fellbach
Marktplatz 1
70734 Fellbach

E-Mail: staffel25@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach